Scheidungsanwalt

Wer ist Scheidungsanwalt?

Im Gegensatz zu anderen Ländern gibt es in Österreich den einheitlichen Begriff Rechtsanwalt und steht es jedem Rechtsanwalt frei, in allen dem Berufsbild entsprechenden Fachbereichen zu arbeiten, ohne dass hier Einschränkungen bestehen. Dabei ist Scheidungsanwalt ein Unterbegriff für einen Anwalt, der sich hauptsächlich bzw überwiegend mit Scheidungsrecht beschäftigt. Maßgeblich dafür, ob man nun als Scheidungsanwalt tätig ist, ist nicht die Absolvierung einer zusätzlichen Ausbildung oder die Ablegung einer zusätzlichen Prüfung im betreffenden Spezialgebiet, sondern ist diese Form der Bezeichnung letztlich ein Resultat aus einer Spezialisierung, die sich aus dem Arbeitsalltag entwickelt. Sofern daher zumindest überwiegend die Arbeitsauslastung durch Ehe- und Familienrecht geprägt ist, wird sich ein Partnervertreter als Scheidungsanwalt bezeichnen.

Wieviele Anwälte arbeiten als Scheidungsanwalt?

Aufgrund dessen, dass grundsätzlich jeder Rechtsanwalt befugt und dazu ausgebildet ist, auch als Scheidungsanwalt tätig zu sein, gibt es auch zahlreiche Anwälte, die Causen im Bereich des Scheidungsrechts bearbeiten. Die Zahl jener, die sich allerdings hauptsächlich als Scheidungsanwalt betätigen, ist bei weitem geringer. Dies liegt vor allem daran, dass jenes Spektrum, das ein Rechtsanwalt im Zuge seiner Tätigkeit abdecken kann, ein breites ist, sodass unzählige Möglichkeiten bestehen, sich in verschiedensten Bereichen zu spezialisieren. Demnach ist der Kreis von Anwälten, die sich fast ausschließlich als Scheidungsanwalt betätigen, dementsprechend eingeschränkt. Viele Parteienvertreter sind daher entweder in anderen Gebieten spezialisiert oder vermeiden eine allzu große Spezialisierung, um ihren Arbeitsalltag möglichst breit zu fächern. Statistische Erhebungen bzw. Daten dazu, welcher Prozentteil der Anwaltschaft als Scheidungsanwalt tätig sind bestehen nicht.

Wie finde ich einen Scheidungsanwalt?

Jene Personen innerhalb der Kollegenschaft, die sich im Ehe- und Familierecht spezialisiert haben, werden Ihre Arbeit und insbesondere Ihre Spezialisierung auch dadurch zum Ausdruck bringen, dass die Tätigkeit entsprechend Eingang in das Kanzleimarketing findet. So erfolgen zumeist Hinweise auf die Tätigkeit als Scheidungsanwalt in den Kanzleiwebsites, in Werbeeinschaltungen und sonstigen Marketinginstrumenten. Jenem Kunden, der auf der Suche nach einem Scheidungsanwalt ist, kann auch dadurch weitergeholfen werden, dass eine entsprechende Anfrage an die Standesvertretung der Rechtsanwälte erfolgt. Ein weiterer und sehr häufiger Weg wie Kunden einen Scheidungsanwalt auffinden bzw. auswählen, besteht vor allem darin, dass jemand eine Empfehlung ausspricht, der bereits positive Erfahrungen mit einem Scheidungsanwalt gemacht hat. Die Wahl des Rechtsvertreters ist eine sehr wesentliche und grundlegende Entscheidung, zumal gerade in Familienrechtsstreitigkeiten sehr persönliche Bereiche des Lebens behandelt werden müssen, sodass neben der fachlichen Qualifikation auch wichtig ist, dass letztlich auch die Chemie zwischen dem Mandanten und dem Parteienvertreter stimmt.

 
Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
-
=
Backspace
 
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
 
Return
 
 
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
'
\
 
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
 
 
English
 
 
alt
alt
 
 
Einstellungen

by nanoware media Webdesign